Die Zeit der Ausreden ist vorbei

Ein neues Fitness-Buch propagiert Workout für jeden, überall - und ohne Hilfsmittel

Buchcover "Einfach fit. Training ohne Geräte" Diehl/Grewe “Einfach fit.”

Diehl/Grewe "Einfach fit."

Auf …personality matters!® möchten wir unseren Lesern Empfehlungen geben, wie sie ihre Persönlichkeit weiterentwickeln und ihre Leistungsfähigkeit steigern können. Da für mich als Performance-Coach das Zusammenspiel von körperlicher und mentaler Fitness, Ernährung und Erholung entscheidend für die persönliche Performance ist, bin ich für meine Klienten und Leser auch immer auf der Suche nach kompetenten Fitness-Ratgebern. Beim Buch „Einfach fit“ von Mike Diehl und Felix Grewe bin ich fündig geworden.

Das Buch interessierte mich umso mehr, hatte ich doch vor rund einem halben Jahr für …personality matters!® ein Interview mit Mike Diehl geführt, in dem es um die Zusammenhänge von körperlicher und mentaler Fitness ging. Bereits damals erwähnte er das Buch, das zu dem Zeitpunkt noch in der Entstehung war. Im März ist es nun erschienen, es rangierte bei Amazon zeitweilig auf Verkaufsrang 214 und wurde von der Zeitschrift „Sportsfreund“ vor kurzem als „Buch des Monats“ ausgezeichnet.

Mehr als 100 Fitness-Übungen präsentieren Mike Diehl und sein Co-Autor Felix Grewe ihrer Leserschaft. Jede einzelne ist ausführlich beschrieben – in Worten und vielen Bildern. Ein, zwei oder drei Sternchen zeigen den Schwierigkeitsgrad der Übungen an. Diese sind natürlich zum großen Teil nicht wirklich neu (wobei mir doch einige trotz rund 30 Jahren persönlichen Trainingshintergrunds zum ersten Mal unter die Augen gekommen sind), doch das Entscheidende an diesem Fitness-Buch sind vor allem zwei Aspekte:

Alle Übungen werden ausführlich beschrieben. Alle Übungen werden ausführlich beschrieben.

Alle Übungen werden ausführlich beschrieben.

Erstens verlangt keine der vorgestellten Übungen irgendein Hilfsmittel oder gar ein Fitness-Studio, der Titel „Einfach fit“ ist somit Programm. Dies birgt natürlich auch eine „Gefahr“ in sich, die Diehl/Grewe folgendermaßen formulieren: „Zu Hause vor dem Fernseher, in der Mittagspause im Büro, im Urlaub am Strand oder im Hotelzimmer: Deine persönliche Fitnessbox – deinen Körper! – hast Du immer und überall dabei. … Die Zeit der Ausreden ist mit diesem Buch vorbei!“

Zweitens sind alle Übungen perfekt aufeinander abgestimmt und decken in ihrem Zusammenspiel immer alle entscheidenden Fitness-Bereiche ab: Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination. Das merkt man gerade bei den Kombinationspaketen High-Intensity-Training, HIT-Military-Style, Zirkeltraining und den nachfolgenden Workout-Vorschlägen, wie etwa Guten-Morgen-Workout, Outdoor-Workout oder Büro-Workout, um nur einige zu nennen.

Ein kostenloses 5-Tage-Workout der Autoren
gibt es auf der Website zum Buch!

Der ausführliche Übungsteil wird ergänzt durch sehr fundiert recherchierte Kapitel zu den Themen Motivation, Ernährung und Anatomie. Auch diese sind sehr ausführlich, lehrreich, dennoch leicht verständlich und vor allem: bestens in die Praxis umsetzbar. Auch hier zeigt sich Diehls ganzheitliches Verständnis von Leistungsfähigkeit, dem ich mich zu einhundert Prozent anschließe: Genauso wie Mike Diehl bin ich fest davon überzeugt, dass sportliche und mentale Leistungsfähigkeit sehr stark zusammenhängen. Wer den einen Aspekt für sich verbessern möchte, der muss auch am jeweils anderen arbeiten. Und da der Top-Coach seinen Lesern etwas von seiner eigenen Wertschätzung für den menschlichen Körper als dem „Zuhause seiner Seele“ mit auf den Weg geben möchte, macht es absolut Sinn, dass er ihnen zeigt, wie einzigartig und faszinierend dieses „Wunder der Natur“ funktioniert und wie man es wertschätzend ernährt.

Auch die frische Optik des Buches gefällt. Auch die frische Optik des Buches gefällt.

Auch die frische Optik des Buches gefällt.

Als Mental-Coach möchte ich abschließend noch kurz ein paar Worte zum Motivationskapitel von „Einfach fit“ schreiben. In meiner täglichen Coaching-Arbeit stelle ich immer wieder insbesondere eines fest: Erfolgreiche Menschen unterscheiden sich von den weniger Erfolgreichen vor allem darin, dass sie sich aus ihrer inneren Komfortzone bewegen. Oder anders ausgedrückt: Dass sie ihren inneren Schweinehund immer und immer wieder erfolgreich besiegen. Und deshalb ist die wichtigste Lektion aus dem Mental-Kapitel von „Einfach fit“: „Dein jetziges Handeln bestimmt Dein zukünftiges Handeln.“ Wer heute seinem Schweinehund nachgibt, der lernt dadurch, es auch morgen wieder zu tun. Wer ihn jedoch heute überwindet, dessen Gehirn wird sich das auch für die Zukunft merken, und jeden Tag wird es ein kleines Bisschen leichter fallen.

Ich habe mit diesem Kompendium von Mike Diehl und Felix Grewe endlich ein Fitnessbuch gefunden, dass ich meinen Klienten mit bestem Gewissen empfehlen werde. Die ersten Feedbacks, die mich zu dieser Empfehlung erreichen, bestätigen mich darin einstimmig.

Diehl, Mike / Grewe, Felix: Einfach fit.
Meyer & Meyer Verlag, Aachen, 2015.
ISBN 978-3-89899-961-8, 16,95 €.

Buch bei Amazon kaufen.

Weitere Empfehlungen finden Sie bei pro performance®.

Über den Autor

Harald Dobmayer

Harald Dobmayer

Harald begann seine berufliche Laufbahn 1987 als freier Wort- und Bildjournalist für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften. Anfang der Neunziger Jahre verlagerte er seinen Tätigkeitsschwerpunkt in Richtung Beratung, Coaching und Training. Er arbeitet mit Spitzensportlern, Medienpersönlichkeiten und Top-Managern und bietet unter dem Markennamen pro performance® Medien- und Auftrittstraining sowie unter dem Markennamen MENT2WIN® Mental-Coachings an.

 
  • Delicious
  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • LinkedIn
  • Technorati
  • Auf XING teilen
  • per Mail teilen

Kommentieren: